So melden Sie sich einfach an.

01. Kurs auswählen.
02. Anmeldeformular "Herunterladen".
03. Füllen Sie das Formular vollständig aus.
04. Schicken Sie uns das Formular per Fax, Mail oder Post zu.

Kurse 2016

Kurs A

Beginn: 04. Jan. 2016 | 8:00 Uhr
Anmeldeschluss: 03. Jan. 2016

Anmeldeformular als PDF herunterladen

Kurs B

Beginn: 29. März 2016 | 8:00 Uhr
Anmeldeschluss: 28. März 2016

Anmeldeformular als PDF herunterladen

Kurs C

Beginn: 17. Mai 2016 | 8.00 Uhr
Anmeldeschluß: 16. Mai 2016

Anmeldeformular als PDF herunterladen

Kurs D

Beginn: 01. August 2016 | 8:00 Uhr
Anmeldeschluss: 31. Juli 2016

Anmeldeformular als PDF herunterladen

Kurs E

Beginn: 30. Okt. 2016 | 8:00 Uhr
Anmeldeschluss: 29. Okt 2016

Anmeldeformular als PDF herunterladen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Jagdschule „Kälble“

Mit Eingang des Anmeldeformulars in der Jagdschule „Kälble“ erfolgt die Aufnahme in den jeweiligen Lehrgang. Ist der Lehrgang belegt, wird dem Interessenten ein späterer Lehrgangstermin angeboten.

Fällt ein ausgeschriebener Lehrgang durch höhere Gewalt, behördliche Maßnahmen, mangels Beteiligung (mindestens 5 Kursteilnehmer) oder Erkrankung von Referenten aus, können gegenüber der Jagdschule „Kälble“ keine Rechtsansprüche geltend gemacht werden. Die Abschlagszahlung in Höhe von € 200.- der Lehrgangsgebühr wird in diesem Falle nicht zurückerstattet sondern auf den nächsten Lehrgang angerechnet.
Mit der Anmeldung wird ein Abschlag in Höhe von € 200.- der Lehrgangsgebühr fällig.
Die restlichen Lehrgangsgebühren sind - je nach Angebot - bis spätestens 8 Tage vor Lehrgangsbeginn zu zahlen. Die Lehrgangsgebühr beinhaltet die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Tritt ein Lehrgangsteilnehmer den Lehrgang nicht an, ganz gleich aus welchen Gründen auch immer, oder beendet ein Lehrgangsteilnehmer den Lehrgang vorzeitig, sind die Lehrgangsgebühren in voller Höhe zu entrichten. Die bereits geleisteten Zahlungen werden nicht zurückerstattet sondern auf den nächsten Kurs gutgeschrieben.
Die Jagdschule „Kälble“ übernimmt keine Haftung für die von den Teilnehmern mitgebrachten Gegenstände – einschließlich von Haustieren, soweit Schäden nicht durch Mitarbeiter der Jagdschule „Kälble“ schuldhaft verursacht werden.


Der Schulleiter
S. Kälble
Schreiner, Büchsenmacher und Revierjagdmeister